SPD Münstermaifeld

Parteireform auf Kreisebene – Clemens Hoch bleibt Vorsitzender

Veröffentlicht am 22.08.2011 in Aktuell

Kreis MYK. Die Delegierten des Kreisparteitags Mayen-Koblenz öffneten am vergangenen Samstag mit der Änderung der Satzung den Weg für eine stärkere Einbindung der Mitglieder in zukünftige Entscheidungsprozesse auf Kreisebene.
Gleichzeitig wurde mit Clemens Hoch der bisherige Vorsitzende mit 93 % der Stimmen wieder zum neuen Chef des Kreises gewählt.

Unter dem Motto „Wir müssen so werden, wie wir noch nie waren“ schloss sich nach kontroverser Diskussion eine breite Mehrheit der stimmberechtigten Genossen dem Antrag des Vorstandes an. Damit sind künftig alle Mitglieder beim Kreisparteitag stimm- und antragsberechtigt. Ziel ist es, allen Mitgliedern die Möglichkeit der Teilhabe zu eröffnen. Dies stellt eine Abkehr von der bisher praktizierten traditionellen Form der Delegiertenversammlung dar, in der es eine Verteilung gemäß der Stärke der einzelnen Ortsvereine gab. Damit reagiert die SPD auf den sich verändernden Organisationsgrad auf der Kreisebene und befindet sich auf dem Kurs mit der Bundesebene, die Mitgliedschaft in der SPD attraktiver zu machen, um mehr Menschen für die Partei zu gewinnen.
Dieser Entscheidung vorausgegangen war die Wiederwahl von Clemens Hoch zum SPD-Vorsitzenden auf Landkreisebene, zu der wir herzlich gratulieren.
Mehr dazu...

Counter

Besucher:154679
Heute:14
Online:1

Shariff