SPD Münstermaifeld ist gewappnet für die Kommunalwahlen

Veröffentlicht am 21.04.2014 in Ortsverein

Maximilian Mumm, langjähriges Mitglied im SPD Ortsverein Münstermaifeld, beglückwünschte die frisch gewählten Kandidatin

Unter dem Motto „Aktiv gestalten – nicht verwalten“ hat der SPD Ortsverein seine Kandidatinnen und Kandidaten gewählt, die sich am 25. Mai um einen Sitz im Stadtrat bewerben. „Wir treten mit einem guten, motivierten und ausgewogenen Team an“, so der Vorsitzende Michael Schwab. Angeführt wird die Liste von Robert Ritter, der als Fraktionsvorsitzender seit nunmehr fast 10 Jahren engagiert und kompetent Politik für die Stadt und ihre Bürger macht. Ritter betonte nach seiner Nominierung: „Konstruktive Vorschläge für die Gestaltung der städtischen Zukunft sowie vernünftige, bürgernahe und vor allem bezahlbare Entscheidungen – dafür stehen wir in Münstermaifeld.

Maximilian Mumm, als Bürgermeister der VG Maifeld politisch prominentestes Mitglied bei der Wahl, freute sich über zahlreiche neue Gesichter, die sich mit ihrer Bewerbung bereit erklären, ihre Freizeit für die Stadt und die Menschen zu investieren.

Die Reihenfolge der Kandidatinnen und Kandidaten auf der Liste wurde wie folgt gewählt:

  1. Robert Ritter,
  2. Susanne Schäfer,
  3. Michael Schwab,
  4. Hilmar Brehm,
  5. Rudolf Tibo,
  6. Dirk Reif,
  7. Rüdiger Klein,
  8. Jutta Bombka
  9. Uwe Krause,
  10. Werner Feils,
  11. Max Koch,
  12. Nicolas Ritter,
  13. Jörg Lief,
  14. Achim Weidung,
  15. Edith Frevel,
  16. Peter Gansen,
  17. Sven Koch,
  18. Markus Weidung,
  19. Daniela Gröner
  20. Walter Plotzki,
  21. Hans-Jürgen Dieler,

Counter

Besucher:154679
Heute:19
Online:1

Shariff